Das Team

Ulrich Seidl
Produzent, Geschäftsführer und international vielfach preisgekrönter Regisseur von Filmen wie Tierische Liebe (1995), Jesus, du weißt (2003) oder Hundstage, der 2001 bei den internationalen Filmfestspielen in Venedig den Großen Preis der Jury gewann. Nach Import Export (2007), dem ersten Film, den Seidl mit der eigenen Produktionsfirma hergestellt hat, entstand seine erfolgreiche, preisgekrönte Paradies-Trilogie (2012/13), deren Filme in den Wettbewerben von Cannes, Venedig und Berlin ihre Uraufführung feierten. Es folgte Im Keller (2014) sowie Safari (2016), welche beide bei den Filmfestspielen in Venedig ihre Premieren feierten.

Veronika Franz
geboren 1965 in Wien, studierte Germanistik und Philosophie. Ursprünglich Filmjournalistin bei der Wiener Tageszeitung Kurier, begleitet sie seit 1997 alle Filme von Ulrich Seidl als künstlerische Mitarbeiterin. Sie schrieb mit ihm u. a. die Drehbücher zu Hundstage (2001), Import/Export (2007), und die Paradies-Trilogie (2012/13). 2003 gründete sie gemeinsam mit Ulrich Seidl die Film Produktion Ulrich Seidlfilm GmbH. Kern (Dok., 2012, Co-Regie mit Severin Fiala) war ihr Regiedebüt. Es folgte der erste Spielfilm, ebenfalls mit Fiala, Ich seh Ich seh (2014; Goodnight Mommy), der bei den Filmfestspielen von Venedig seine Uraufführung feierte, mehr als 27 Preise gewann und in 25 Länder verkauft wurde.

Melanie Friedl
leitet seit März 2015 das Produktionssekretariat der Ulrich Seidl Filmproduktion. Sie ist für die gesamte Büroorganisation, Projektmanagement und Produktionsassistenz verantwortlich.

Daniela Trauner
unterstützt die Ulrich Seidl Filmproduktion seit Oktober 2016 in allen finanziellen Angelegenheiten und ist Ansprechpartnerin für Förderstellen und Koproduzenten.

Miriam Seifert
betreut seit April 2017 die laufende Buchhaltung.